znf-2Es ist schon unglaublich, wie sich über die gute alte Tastatur-zu-Tastatur Mund-zu-Mund-Propaganda ein Lauffeuer verbreiten kann. Ohne Budget, ohne Werbung und nur mit Eurer Hilfe, hat sich unser Song Zurück nach Frankfurt tatsächlich zu dem entwickelt was er immer sein sollte: DIE Frankfurt Hymne!

Anlass für den heutigen Blog-Eintrag ist die Tatsache, daß das Video zum Song gestern auf unserem Youtube-Channel die 50.000 Hits Marke überschritten hat. Hinzu  kommen noch über 60.000 Clicks auf der eigens für den Song und das Video eingerichteten Website ZurücknachFrankfurt.de, wo der Track  mittlerweile über 17.000 mal kostenlos runtergeladen wurde. Unglaublich!

Besonders gefreut haben wir uns auch über die Tatsache, dass einige Fans von sich aus das Video auf diversen Portalen und in verschiedenen Foren upgeloadet haben und teilweise sogar ihre eigenen Frankfurt-Videos mit dem Song untermalt haben.

Ausserdem müssen wir unbedingt betonen , wie geehrt wir uns fühlen, dass Zurück nach Frankfurt vor dieser atemberaubenden Kulisse auf den Heimspielen unserer Eintracht gespielt wird.  Es erfüllt uns mit Stolz und ist ein verrücktes Gefühl wenn wir im Block stehen und unsere eigenen Stimmen über die Stadionlautsprecher hören…

Ohne Euch, die ihr uns in den letzten Monaten so viel liebevolles Feedback gegeben habt, den Song gefeiert und weitergereicht habt, auf unseren Auftritten wart, uns geholfen und uns unterstützt habt, wäre das alles nicht möglich gewesen.

Wir wollten unserer Stadt mit diesem Song aus Dankbarkeit für die letzten Jahre etwas zurückgeben und haben im Gegenzug wiederum so viel mehr noch von Euch zurückgekriegt, dass es uns fast unwirklich erscheint. Offensichtlich ist doch was dran an dem alten Sprichwort: Wer Liebe gibt, wird Liebe kriegen….

Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal bei jedem Einzelnen von Euch bedanken! Ihr seid die geilsten! DANKE!

Advertisements